Details

Das Wesen des schiitischen Islam


Das Wesen des schiitischen Islam


SPEKTRUM IRAN / Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur

von: Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Berlin

€ 10,00

Verlag: Bautz, Traugott
Format: PDF
Veröffentl.: 30.03.2017
ISBN/EAN: 9783959488037
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Aus der Einleitung:
Was ist der schiitische Islam und was macht sein Wesen aus? Die Beantwortung dieser Frage erfordert einen Rückblick in die frühe Geschichte des Islam. Wie sich das Christentum in katholische, orthodoxe oder protestantische Richtungen mit unterschiedlichen Ausprägungen unterteilt, gibt es im Islam zwei Hauptrichtungen: der sunnitische und der schiitische Islam. Es scheint ein Desiderat in Lehre und Forschung der europäischen islamwissenschaftlichen Fakultäten zu sein, dass fast ausschließlich die sunnitische Ausrichtung als Repräsentant des Islam im Ganzen behandelt wird. Genauso problematisch wäre es, wollte man den Protestantismus oder die Orthodoxie stellvertretend für das gesamte Christentum präsentieren. Ein solches Denkbewusstsein wäre empirisch irreführend und normativ problematisch. Im Hinblick auf den schiitischen Islam allerdings zeigt sich eine solche Lücke, die es zu schließen gilt.

Freilich gibt es für die Betonung des sunnitischen Islam in europäischen Ländern eine historische Erklärung, denn die ersten Begegnungen des christlichen Okzidents erfolgten fast ausschließlich gegenüber Sunniten. Erste Berichte über Kontakte zwischen den byzantinischen Christen und dem Hof des Muawiya, später zwischen ihnen und Yasid, ergeben sich aus den Überlieferungen des Johannes von Damaskus. Eine zweite Begegnung erfolgte zu Zeiten Omars, des zweiten Kalifen des Islam, während der Eroberung Jerusalems. Sowohl die Dynastie der Omayyaden als auch die der Abbasiden war sunnitisch geprägt. Diese Begegnungstradition setzte sich während der muslimischen Herrschaft in Spanien und der Konflikte europäischer Länder mit den osmanischen Türken fort. ...
Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Einleitung

Seyed Hossein Nasr: Das Wesen des schiitischen Islam

Seyed Javad Varaei: Die Entstehung der Schia in der Safawidenzeit

Sedigheh Khansari Mousavi: Gottesgerechtigkeit im schiitischen Denken

Mahdi Esfahani: ›Imam‹ im schiitischen Denken

Mohammad Ghorbanpour Delavar: Der schiitische Islam in der Gegenwart

Seyed Ali Moujani: Hermeneutik des islamischen Kalifats

Notizen des Schriftleiters

Persische Zusammenfassungen der Beiträge

Englische Zusammenfassungen der Beiträge

Buchbesprechungen

Herausgeber und Autoren

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Jugendlichen begegnen
Jugendlichen begegnen
von: Patrik C. Höring, Stefan Altmeyer, Christian Bauer, Kristian Fechtner, Albert Gerhards, Thomas Klie, Helga Kohler-Spiegel, Isabelle Noth, Ulrike Wagner-Rau
PDF ebook
€ 25,99
Geschichte des globalen Christentums
Geschichte des globalen Christentums
von: Jens Holger Schjørring, Bruce Masters, Jan Stievermann, Kevin Ward, Peter Antes, Manfred Hutter, Jörg Rüpke, Katharina Kunter, Norman A. Hjelm, Carsten Bach-Nielsen, Alfons Brüning, Mariano Delgado, Andreas Holzem, Ronnie Po-chia Hsia, Thomas Kaufmann, Hartmut Lehmann
MOBI ebook
€ 159,99
Geschichte des globalen Christentums
Geschichte des globalen Christentums
von: Jens Holger Schjørring, Bruce Masters, Jan Stievermann, Kevin Ward, Peter Antes, Manfred Hutter, Jörg Rüpke, Katharina Kunter, Norman A. Hjelm, Carsten Bach-Nielsen, Alfons Brüning, Mariano Delgado, Andreas Holzem, Ronnie Po-chia Hsia, Thomas Kaufmann, Hartmut Lehmann
EPUB ebook
€ 159,99